Weiterhin finden internationale Forschungskooperationen oft direkt im MLL statt: durch den Austausch von Mitarbeitern oder durch unsere Testverfahren und Datensammlungen, aber auch durch hospitierende Gastwissenschaftler aus aller Welt und durch Sitzungen nationaler und internationaler Arbeitsgruppen.
Wir unterstützen außerdem Forschungsinstitutionen weltweit, um neue Erkenntnisse aus dem Bereich der Leukämiediagnostik oder Leukämieentstehung zu erarbeiten, oder auch neue Diagnostikverfahren und Anwendungsmöglichkeiten in die Routinediagnostik vor Ort einzuführen.

Publikationen.

Unsere Forschungsergebnisse erscheinen in internationalen Publikationen in Peer-Reviewed Journals, außerdem in Kongressbeiträgen, Vorträgen und Postern und wissenschaftlichen Fachveranstaltungen.

Akagi T, Ogawa S, Dugas M, Kawamata N, Yamamoto G, Nannya Y, Sanada M, Miller CW, Yung A, Schnittger S, Haferlach T, Haferlach C, Koeffler HP. Frequent genomic abnormalities in acute myeloid leukemia/myelodysplastic syndrome with normal karyotype. Haematologica 2009;94(2):213-223.

Bacher U, Haferlach C, Schnittger S, Kern W, Kroeger N, Zander AR, Haferlach T. Interactive diagnostics in the indication to allogeneic SCT in AML. Bone Marrow Transplant 2009;43(10):745-56.

Bacher U, Haferlach C. Molecular determinants of prognosis in acute myeloid leukemia (AML) with normal karyotype. Leuk Lymphoma 2009;50(9):1403-5.

Bacher U, Haferlach T, Kern W, Weiss T, Schnittger S, Haferlach C. The impact of cytomorphology, cytogenetics, molecular genetics, and immunophenotyping in a comprehensive diagnostic workup of myelodysplastic syndromes. Cancer 2009;115(19):4524-4532.

Bacher U, Kohlmann A, Haferlach C, Haferlach T. Gene expression profiling in acute myeloid leukaemia (AML). Best Pract Res Clin Haematol 2009;22(2):169-80.

1 / 8