Aufgaben unseres QM-Systems

  • Räumliche und technische Ausstattung nach dem neuesten Stand der Technik
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildung unseres Personals
  • Ausschließlich Einsatz geeigneter analytischer Verfahren (Validierung/Verifizierung)
  • Ausführliche Dokumentation aller Laborprozesse
  • Erfolgreiche Teilnahme an externen Qualitätssicherungsprogrammen (Ringversuchen)
  • Einsatz interner Qualitätskontrollen
  • Überwachung der analytischen Geräte (Wartung, Kalibrierung, Qualifizierung)
  • Durchführung von internen Audits zur Selbstkontrolle
  • Ständige Verbesserung unserer Prozesse

Erfahren Sie mehr

Unsere Methoden sind nach höchsten Standards akkreditiert.

Im Rahmen unserer Qualitätssicherungsmaßnahmen nehmen wir für unsere Methoden regelmäßig an Ringversuchen der folgenden Anbieter teil:

Das MLL ist seit 2009 nach DIN EN ISO 15189 und nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditiert und hält sich strikt an die Vorgaben der Richtlinie der Bundesärztekammer zur Qualitätssicherung. Hier finden Sie die Akkreditierungsurkunde nach DIN EN ISO 15189, die Akkreditierungsurkunde nach DIN EN ISO/IEC 17025 und das Zertifikat des MDS Center of Excellence.

Die Umwelt ist uns wichtig

Wir sind uns der besonderen Verantwortung für die Umwelt bewusst und verpflichten uns dem Schutz der Umwelt. Für uns ist es selbstverständlich, mit natürlichen Ressourcen so sparsam wie möglich umzugehen und nach ständiger Verbesserung unserer Prozesse zum Schutz der Umwelt zu streben. Gesetzliche Anforderungen werden von uns eingehalten.

Ihre Ansprechpartnerin

Dr. rer. nat. Christine Käppel

MLL Münchner Leukämielabor GmbH
Max-Lebsche-Platz 31
81377 München

T: +49 89 99017-548