MLL Befundportal: So können Sie Ihre Befunde online einsehen

Beitragsbewertung
Beitrag bewerten

Der Arbeitsalltag von Ärzten, Wissenschaftlern, MTLA und MFA wird immer digitaler. Die Übermittlung von Befunden per Fax lässt sich mit modernen und innovativen Arbeitsabläufen kaum noch kombinieren. Zudem erschweren technische Probleme den Empfang. Seit inzwischen mehr als einem Jahr nutzen unsere Einsender umfangreich und weiter zunehmend das webbasierte Befundportal des MLL, in welchem sämtliche Befunde des jeweiligen Einsenders als PDF-Dokument zum Download bereit stehen. Und das Feedback der bisherigen Portalnutzer ist sehr positiv.

Im MLL-Befundportal stellen wir Ihnen alle Befunde Ihrer Klinik/Praxis (seit 2017) zeitaktuell und digital zur Verfügung. Mit nur wenigen Klicks kann der neue oder ältere Befund geöffnet und heruntergeladen werden – zu jeder Zeit an jedem Ort. Zudem wird – sofern gewünscht – eine Info-Mail versandt, sobald ein neuer Befund vorhanden ist. Natürlich werden mit dem MLL-Befundportal alle relevanten Normen der Datensicherheit inklusive neuer datenschutzrechtlicher Auflagen nach DSGVO eingehalten.

Die Registrierung können Sie über die Registrierungsanfrage auf der MLL-Website oder über die direkte Kontaktaufnahme mit uns vornehmen (telefonisch unter der 089 99017-551 oder per Mail an ). Es erfolgt dann zunächst der Versand Ihres User-Namens und der datenschutzrechtlichen Konditionen/AGBs via E-Mail. Nach Ihrer schriftlichen Einwilligung und Rücksendung an uns per E-Mail, Fax oder Briefpost erhalten Sie anschließend separat per Briefpost ein Passwort, welches nach erstmaligem Login Ihrerseits geändert werden muss. Für den Fall eines Passwortverlusts oder Passwortmissbrauchs existiert ebenso ein Verfahren. Gerne unterstützen wir Sie bei der Einrichtung und Handhabung des Befundportals.

So können wir mit unserem Befundportal technische Engpässe bei der Befundübermittlung an Sie vermeiden und auch die Abfrage älterer Befunde erheblich vereinfachen. Denn wir möchten Ihnen ein komplett digitales und unkompliziertes Befund- und Dokumentationsmanagement ermöglichen.

Für Fragen oder weitere Anregungen kontaktieren Sie uns gern telefonisch unter der 089 99017-551 (Ansprechpartnerin: Julia Hennig) oder per Mail an . Und wussten Sie schon, dass inzwischen auch die Bestellung von Probenversandmaterial online möglich ist? Alle weiteren Infos finden Sie hier.

Zudem möchten wir an dieser Stelle auch nochmal auf unser digitales Order-Entry-Portal zur Auftragseingabe verweisen. Für weitere Informationen zur Anmeldung und Handhabung stehen wir gerne unter den o.g. Kontaktdaten zur Verfügung.