Hochmodern und innovativ – MLL stellt eigenen Konferenzbereich vor

Beitragsbewertung
Beitrag bewerten

Seit Mai 2018 verfügt das Münchner Leukämielabor über einen hauseigenen Konferenzbereich mit einer Fläche von 500 qm. Hier befindet sich ein helles und geräumiges Foyer, welches Platz für Empfänge und Veranstaltungen jeglicher Art bietet. An der Stirnseite des Foyers erhält man Zutritt zum „großen Kursraum“, welcher Platz für 190 Personen bietet und mit einer 6,70 x 1,71m großen LED-Wand, mehreren Kameras, integriertem Ton- und Lautsprechersystem ausgestattet ist und als einer der größten Videokonferenzräume Deutschlands gilt. Mittels einer fahrbaren Trennwand, lässt sich der "große Kursraum" in zwei separat nutzbare Räume (dem "Seminarraum" und dem "kleinen Kursraum") unterteilen. Der "Seminarraum" ist für 56 Personen, der "kleine Kursraum" für 98 Personen ausgelegt. Drei zusätzliche Konferenzräume bieten Platz für bis zu 11 Personen und eignen sich ideal für Meetings und Besprechungen. 
Alle Räume sind mit modernster und intuitiver Technik ausgestattet. So befinden sich neben den großflächigen Screens, den Kameras und den eingebauten Mikrofon- und Lautsprecheranlagen in allen Räumen iPads, die zur Steuerung des Lichts, der Rollos oder der abdimmbaren Glaswände dienen. 


Die Räumlichkeiten werden sowohl für interne Schulungen und Konferenzen genutzt, können jedoch auch von externen Unternehmen gebucht werden. 

Wenn Sie Interesse an der Anmietung unserer Räumlichkeiten haben, kontaktieren Sie uns gerne unter: T: +49 (0)89 99017-0 oder per Mail an
Weitere Informationen und Bildmaterial finden Sie hier.