MLL
Münchner Leukämielabor

Leukämie­diagnostik

Wir sind interdisziplinäre Experten.

Dank unserer optimierten Leukämiediagnostik mit einem umfassenden Methodenspektrum, tragen wir zu einer Verlängerung der Lebenserwartung mit verbesserter Lebensqualität bei. Hier finden Sie weitere Informationen zu Leukämieerkrankungen und Diagnostik.

Zu den Diagnosen

Methoden

Die Basis für eine spezifische Therapie.

Fachkompetenz, Themenkonzentration, neueste Technologie und ständige Forschung in Verbindung mit unserem Anspruch, nie stehen zu bleiben, garantieren eine optimierte, individuelle Leukämiediagnostik.

Zu den Methoden

NEU: "Smart Version" des Untersuchungsauftrags

In diesem dynamischen PDF-Dokument werden nach Vorauswahl der (Verdachts-)Diagnose(n) und der gewünschten Untersuchungsmethode(n) vorrangig die in dieser Konstellation relevanten diagnostischen Parameter angezeigt. Zur Nutzung benötigen Sie den Adobe Reader und müssen diesen ggf. als Standard-PDF-Reader in Ihrem Browser hinterlegen.

Schauen Sie sich hier unser Erklärvideo zur Nutzung der "Smart Version" des Untersuchungsauftrages an.

Zum Video-Tutorial

Bei Fragen oder Anmerkungen zur Handhabung des interaktiven Untersuchungsauftrags kontaktieren Sie uns jederzeit gern  ().

Untersuchungsauftrag "Smart Version"

Fakten über das MLL

  • 774902
    774902

    Probeneingang seit 2005

  • 595
    595

    Publikationen

  • 207
    207

    Mitarbeiter

MLL Magazin

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand.

Hier finden Sie alle aktuellen Themen des MLL sowie wissenschaftliche Beiträge zur Leukämiediagnostik und Forschung.

zum MLL Magazin

Neueste Beiträge

  • Sarah Kurz
    vom 25.11.2020
    MLL Aktuell
    Torsten Haferlach Leukämiediagnostik Stiftung und Illumina spenden Sequenziergeräte an lateinamerikanische Labore

    „Jetzt ist es an der Zeit, dass wir uns zusammenschließen, um die wichtigen Aufgaben in der Patientenversorgung in Angriff zu nehmen und die weltweiten Fortschritte in der Technologie für unsere Patienten bestmöglich zu nutzen", sagt MLL-Gründer und Geschäftsführer Prof. Dr. Dr. Torsten Haferlach. Deshalb spendet seine Stiftung, die Torsten Haferlach Leukämiediagnostik Stiftung, gemeinsam mit Illumina, sechs iSeq™ Geräte an Referenzlabore in Lateinamerika, damit auch Länder mit geringem bis mittleren Einkommen die AML-Diagnostik und Therapie vorantreiben können.

    Beitragsbewertung
    Beitrag lesen
  • Dr. med. Christian Pohlkamp
    vom 30.09.2020
    MLL Aktuell
    In eigener Sache: Optimierung der Servicequalität

    Es ist unsere Aufgabe, Ihnen im Münchner Leukämielabor (MLL) das aktuelle Repertoire der modernen Leukämiediagnostik anzubieten. Für eine optimale Diagnostik ist die Qualität der entnommenen Probe von großer Bedeutung, um verlässliche Untersuchungsergebnisse zu liefern und nötige Methoden auch noch im laufenden Workflow anzusetzen. Um für Sie als Einsender und die betroffenen Patienten ein optimales Ergebnis erzielen zu können, wollen wir hier einige wichtige Aspekte zu Entnahme und Versand von Blut- und Knochenmarkproben (sog. Prä-Analytik) erläutern.

    Beitragsbewertung
    Beitrag lesen

Anmeldung zur MLL News

Melden Sie sich für unsere MLL-News an und erhalten Sie interessante Informationen zu neuesten Erkenntnissen in der Leukämiediagnostik- und forschung.

Join us!

„Die visionäre Stimmung der Geschäftsleitung überträgt sich auf uns Mitarbeiter.“

Jonas Reiter,
Leiter der Personalabteilung